"Alimentazion"
ladinisches Wort für Ernährung; "alimenta": lateinisches Wort für Nahrung/Lebensmittel

Kartoffel-Kräuterroulade mit Spinatfüllung und pikanter Paprikacreme

Rezept für 4 Personen (4 Stücke pro Person):

Roulade:

 

  • 3 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 300 g rohe Kartoffeln, gekocht und passiert (oder 250 g gekochte passierte Kartoffeln)
  • 3 Eigelb
  • 20 mL Olivenöl
  • 1 TL Kurkuma
  • 150 mL Milch
  • 40 g Maisstärke
  • 1 TL Backpulver
  • Kräutersalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Basilikum, Oregano, Petersilie
  • Muskatnuss, gerieben 

 

Spinatfüllung:

  • 1 EL Olivenöl
  • 70 g Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 450 g passierter Spinat
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Muskatnuss, gerieben
  • 30 g geriebener Parmesankäse

Paprikacreme:

  • 1 EL Olivenöl
  • 70 g Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • 1 großer Paprika, in Würfel geschnitten
  • 220 mL kaltes Wasser
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver/flocken, Cayennepfeffer 

Zubereitung:

Für die Spinatfüllung Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl dünsten und anschließend den Spinat dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und kurz dünsten lassen. Zum Schluss den Parmesankäse unterrühren.

Für die Roulade das Eiklar mit der Prise Salz steif schlagen. Eigelb schaumig schlagen und Olivenöl unterrühren. Alle weiteren Zutaten dazugeben und alles gut vermengen. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech dünn aufstreichen und bei 180 ˚C (Umluft) zirka 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Paprikacreme zubereiten. Dafür Zwiebel in Olivenöl dünsten und die Paprikawürfel dazugeben und rösten lassen. Mit dem kalten Wasser ablöschen, würzen und weich dünsten lassen. Alles gut pürieren.

Fertigstellung:

Die noch heiße Rouladenmasse mit der Fülle bestreichen, aufrollen und in Scheiben schneiden. Die Roulade mit der Paprikacreme anrichten und genießen.

Nährwerte pro Portion: 414 kcal; 37 g Kohlenhydrate, 22 g Fett, 17 g Eiweiß

Tipps:

Geriebener Parmesankäse passt sehr gut dazu.

Die Roulade schmeck auch kalt sehr gut.