"Alimentazion"
ladinisches Wort für Ernährung; "alimenta": lateinisches Wort für Nahrung/Lebensmittel

Low Carb Käsekuchen ohne Boden

EIWEIßREICH: 10 g pro Stück!

Rezept für 8 Stücke:

  • 2 Eigelb
  • abgeriebene Zitronenschale
  • Vanilleschotenmark
  • 75 g Erythrit
  • 35 g Vanillepuddingpulver (ohne Zucker)
  • 50 mL Wasser
  • 1 TL Backpulver
  • 500 g Magerquark
  • 2 Eiklar
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

1) Eiklar mit Salz zu Eischnee schlagen.

2) Eigelb, Zitronenschale, Vanilleschotenmark und Erythrit schaumig schlagen.

3) Das Puddingpulver mit dem Wasser verrühren und dazugeben.

4) Backpulver und Magerquark unterrühren.

5) Den Eischnee vorsichtig unterheben.

6) Den Teig in eine kleine, mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 150 ˚C (Umluft) zirka 70 Minuten backen. Die Backofentür nur ein bisschen öffnen und den Kuchen im Ofen erkalten lassen, damit er nicht zusammenfällt.

Nährwerte pro Stück: 84 kcal; 4 g Kohlenhydrate, 2 g Fett, 10 g Eiweiß

Tipps:

Der Kuchen schmeckt am besten kalt aus dem Kühlschrank.

Unter dem Teig kann man auch frisches Obst nach Saison z.B. Apfel, Birne, Kaki oder Beeren (auch gefrorene) mischen.

Man kann auch Instantkaffee oder Kakaopulver in den Teig geben oder eine andere Geschmacksrichtung Puddingpulver verwenden.