"Alimentazion"
ladinisches Wort für Ernährung; "alimenta": lateinisches Wort für Nahrung/Lebensmittel

Buchweizenspätzle mit Lauch- Zucchinisauce

Rezept für 6 Personen:

Spätzle:

  • 400 mL Wasser
  • Kräutersalz
  • 3 Eier
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 200 g Buchweizenmehl (grob oder fein)
  • 270 g glutenfreies Mehl (z.B. Schär)
  • 30 g Maisstärke
  • Muskatnuss, gemahlen

Sauce:

  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Lauch
  • 180 g Zucchini
  • 1 EL glutenfreies Mehl
  • 1 EL Kurkuma, gemahlen
  • 100 mL Wasser
  • Kräutersalz
  • Pfeffer, gemahlen
  • Muskatnuss, gemahlen
  • 200 mL Sahne
  • 200 mL Milch
  • Kräuter z.B. Schnittlauch oder Petersilie

 

Zubereitung:

1) Alle Zutaten für die Spätzle zu einem Teig vermengen und so lange rühren bis der Teig Blasen wirft (eine Küchenmaschine erleichtert das Kneten).

2) Für die Sauce Lauch und Zucchini in Olivenöl dünsten. Mehl und Kurkuma unterrühren, ein wenig rösten lassen und mit dem Wasser (kalt) ablöschen. Mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Sahne, Milch und Kräuter dazugeben und einige Minuten leicht kochen lassen.

3) Den Teig durch ein Spätzlesieb in kochendes Salzwasser streichen. Sobald die Spätzle an die Oberfläche steigen, sie abseihen und in die Sauce untermischen. Kurz ziehen lassen und servieren.

Nährwerte pro Portion: 547 kcal; 75 g Kohlenhydrate, 22 g Fett, 11 g Eiweiß

Tipps:

Mit frischen Kräutern und Parmesankäse anrichten.

Die Sauce kann auch mit anderen Gemüsesorten zubereitet werden.